Rockstars bleiben nicht für immer – Kylie Scott

Faustdaten:

  • Titel: Rockstars bleiben nicht für immer
  • Autorin: Kylie Scott
  • Genre: New Adult
  • Reihe oder EB: abgeschlossener dritter Band der Stage Dive- Reihe
  • Seitenzahl: 397
  • Preis: 9,99 €      (*kaufen*)
  • Verlag: Egmont LYX
  • Perspektive: weibliche Ich-Perspektive

 

Inhalt:

Partys, Alkohol und Frauen – Jimmy, der charismatische Sänger der Rockband „Stage Dive“, bekommt stets, was er will. Doch als er es mit seinem Lebenstil zu weit treibt und sich in einer Entzugsklinik wiederfindet, wird ihm die hübsche Lena als Assistentin zugeteilt. Sie soll aufpassen, dass er nicht noch einmal über die Stränge schlägt, und ist fest entschlossen, dem sexy Charme ihres Bosses zu widerstehen. Doch das heiße Prickeln zwischen ihr und Jimmy lässt sich schon bald nicht mehr ignorieren.

(Quelle: Egmont LYX)

 

Cover:

Was ich ganz wunderbar finde ist, dass die Cover alle zusammenpassen und von dem Aussehen der Charaktere gar nicht soooo weit vorbei gegriffen sind. Außerdem sehen sie so schön brav und böse aus. Wisst ihr? Irgendwie furchtbar süß und dabei ein bisschen sexy. Ich mag den Mix und dieser passt super gut zu dem Buch, womit mir beim nächsten Punkt wären…

 

Charatere:

Jimmy Ferris:

Es ist mir wirklich eine Ehre von ihm zu erzählen! Denn Jimmy ist ein so wunderbar vielfältiger Charakter, den ich sofort ganz fest ins Herz geschlossen habe. Franza: Ich auch 🙂

Einerseits hat er es so ganz und gar nicht mit Gefühlen jeglicher Art und in egal welcher Form. Ausdruck von Gefühlen, Fühlen von Gefühlen… Und natürlich hatte er auch da dieses Drogen- und Alkoholproblem. Manche würden das als abwertendes Kriterium werten, aber… Jimmy hat sich wirklich gemacht. Er lebt gesund und treibt Sport, deswegen ist es nicht so tragisch.

Tragisch wäre es aber, wenn er diese Probleme nicht gehabt hätte, denn dann hätte er Lena nie kennengelernt, die ja seine Begleiterin wird.

Jimmy hat einen fantastischen Humor und kann gleichzeitig mega zickig, zuckersüß und das größte Arschloch überhaupt sein- das ist ein ganz schönes Kunststück. Franza: Oh ja. Man kann ihn von der einen auf die andere Sekunde „hassen“ oder LIEBEN! Wobei ich ihn mehr geliebt habe als gehasst.

Er ist wie schon gesagt eine unfassbar vielschichtige Persönlichkeit, die deswegen sehr spannend ist und vielleicht nicht für alle sofort zu erschließen ist, aber im Endeffekt werdet ihr ihn lieben… Warum genau? Tja. Müsst ihr wohl lesen 🙂

Lena:

Lena hat einen genauso super Humor wie Jimmy und eine Vorliebe für Kuchen.

Deswegen kann man(n) sie nur lieben.
Sie ist aber auch hartnäckig und beschützt Jimmy, wenn es sein muss seeehr vehement. Franza: Oh ja. Manchmal will man sich wirklich nicht mit ihr anlegen. Genauso vehement streitet sie sich aber auch mit ihm und lässt vieles mit sich machen, nur rumschubsen lässt sie sich beim besten Willen nicht. Franza: Ich liebe deren Schlagabtausch.

Lena hat Grips und diesen eigenen Kopf, der zu vielen lustigen Situationen mit Jimmy führt. Aber genauso oft gibt es dank Lenas Charakter Stellen, die berühren.

Weil Lena eben auch eine sehr weiche Seite hat und diese zwar verstecken kann, es aber immer und immer wieder passiert, dass sie sang- und klanglos daran scheitert.

Das ist ein Stück von Lena! Den restlichen liebenswerten Teil müsst ihr selber entdecken. Franza: Da gibt es auf jeden Fall noch viel mehr zu entdecken 🙂

 

Handlung und Gefühle:

Schon im Prolog habe ich mich vor Lachen nicht mehr eingekriegt. Stage Dive hat eben diese Eigendynamik und die daraus resultierende Atmosphäre und als das zum allerersten Mal auf Lena traf, war das ein Schauspiel für sich.  Franza: Es war WIRKLICH zum Lachen 🙂
Aber lustig bleibt es. Lenas und Jimmys Art und Weise wie sie miteinander umgehen ist amüsant und wunderbar anzuschauen.

Die ganze Handlung ist wirklich von tieferen Gefühlen geprägt, wenn auch nur bei Lena, da man ja aus ihrer Perspektive liest. Jimmys Stimmungsschwankungen und Ausbrüche zeigen aber, dass auch der liebe Mr Ferris Gefühle hat. Erstaunlich oder? 🙂 Franza: Oh ja, auch der liebe Jimmy ist nicht wirklich nur ein Arschloch, oder nein, warte, er ist doch manchmal ein Arschloch, aber ein wirklich liebenswertes 🙂

Jimmy und Lena gehen während des Buches immer mehr und mehr aufeinander ein und entwickeln eine ganz unabhängige Dynamik- und merken es nicht einmal. Franza: Das war wirklich lustig anzusehen, vor allem da man als Leser merkt, da entwickelt sich was, aber die Charaktere einfach mal die Augen verschließen. 🙂

Ihre Freundschaft ist wirklich was besonderes und auch irgendwie ein bisschen schräg, weil genau genommen bezahlt Jimmy sie ja dafür, dass sie bei ihm ist.

Das ist der Grund warum das ganze Buch einen seltsamen Unterton hat, denn irgendwie wird dieser Aspekt genauso viel ignoriert von den beiden, wie er wahrgenommen wird.

Man muss es wirklich selber lesen… es ist so schwer zu erklären! Franza: Lesen, lesen, lesen….

 

Besonderheiten:

Der Humor.

Man kann wirklich sagen, dass das eine Besonderheit ist. Franza: 🙂

 

DiesDasJenes:

Ihr solltet UNBEDINGT die vorherigen Bände „Kein Rockstar für eine Nacht“ (Band 1) und „Wer will schon einen Rockstar?“ (Band 2; Rezi *klick*) lesen, da die Bücher in einer zeitlichen Abfolge spielen und ihr euch sonst spoilert.

 

Fazit:

„Rockstars bleiben nicht für immer“ ist eine humorvolle etwas andere Liebesgeschichte. Sie hat viele Aspekte inbegriffen und diese wirklich gut eingebracht. Außerdem ist die Situation in der sich Jimmy und Lena befinden keinesfalls normal, selbst wenn es keine Liebesgeschichte wäre, wäre es schräg.

Für alle, die zögern den 3. Band zu lesen oder die Reihe noch nicht angefangen haben: Fangt sie an oder lest sie weiter. Es lohnt sich! Der Zauber von Stage Dive und hier ganz spezifisch der von Jimmy und Lena wird euch einlullen und davontragen. Franza: Ja, man wird in eine schräge, sehr lustige, total vielfältige Welt hineingezogen.

Image318Image318Image318Image318Image318

 

Rockige Grüße,

Lulu

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Rockstars bleiben nicht für immer – Kylie Scott

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s