Rock Kiss 1 – Nalini Singh

Faustdaten:

  • Titel: Rock Kiss – Eine Nacht ist nicht genug
  • Originaltitel: Rock Addiction
  • Autorin: Nalini Singh
  • Genre: New Adult
  • Reihe oder EB: abgeschlossener, erster Band der Rock- Kiss- Reihe
  • Seitenzahl: 411
  • Preis: 9,99€ (*kaufen*)
  • Verlag: Egmont LYX
  • Perspektive: Erzähler, der sich auf die beiden Protagonisten beschränkt

Inhalt:

In ihrer Kindheit stand Molly Webster wegen eines hässlichen Skandals ständig im Fokus der Medien. Seither hat sie sich geschworen, ein unauffälliges Leben zu führen. Doch dann begegnet ihr der Rockstar Zachary Fox, dessen verführerische Stimme und sinnliche Berührung ihr tief unter die Haut gehen. Ein One-Night-Stand – mehr sollte es nicht sein. Aber Molly merkt schnell, dass eine einzige Nacht mit Fox niemals genug für sie ist.

(Quelle: Egmont LYX)

Cover:

Das Cover… hach ja… Es ist ganz hübsch und passt auch gut zu dem Buch. Es hat nichts zu aufdringliches und auch keine Farbe, von der man einen Schock bekommt!

Aber im Gegensatz zu den Folgebänden ist es nicht das Schönste.

Trotzdem ein verdammt gut gelungenes Cover.

Charaktere:

Molly Webster:

Sie ist wirklich ernsthaft schüchtern und unsicher. Auch sie hat Krallen, aber die muss man erst einmal an ihr finden.

Aber Molly hat als Jugendliche ziemlich viel unschönes Zeug erlebt, was sie in das Interesse der Öffentlichkeit gezogen hat, und davon hat sie sich nicht wirklich erholt. Deswegen mag sie es lieber unauffällig und so normal wie nur möglich.

Trotzdem ist Molly eine sehr leidenschaftliche Frau, die auch ausrasten kann. Doch ich finde, dass sie eher verletzlich bleibt. Sie ist eindeutig an ihren Bruchstellen sehr viel stärker geworden. Aber erst im Laufe dieses Buch und dem, was die Liebe mit ihr macht.

Außerdem ist Molly wirklich herzensgut, wie ich finde. Für ihre beste Freundin ist sie immer und ohne Einschränkungen da und auch für die Leute, die sie sonst noch liebt, gilt genau das gleiche.

Dementsprechend liebevoll kann sie auch handeln. Aber sie ist trotzdem immer so unfassbar vorsichtig bei allem, was sie tut. Und sie hat auch immer den Drang wegzulaufen, sobald es ihr zu heiß wird. Denn sie hat wirklich panische Angst vor Aufmerksamkeit.

Trotzdem hab ich sie wirklich lieb gewonnen, weil, wenn sie sich einmal in die „Familie“ eingefügt hat, richtig aufblüht!

(Zachary) Fox:

Fox ist Sänger der Band Schoolboy Choir und man kann ihn wirklich einen Rockstar nennen. Aber einen sehr entschlossenen Rockstar, der zudem noch die Geduld eines Engels aufweisen will. Betonung auf „will“.

Fox ist kein besonders geduldiger Mensch, auf lange Sicht gesehen. Aber er ist auf jeden Fall wirklich süß.

Und er ist, wie schon gesagt, verflucht entschlossen, wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat. So schnell kann ihn dann niemand mehr von seinem Vorhaben abbringen und damit ist niemand, außer er selbst, gemeint.

Fox hat aber auch eindeutige Macken, die man aber mit der Zeit wirklich lieb gewinnt. Und wenn Fox liebt, dann liebt er vermutlich für immer. Seine Bandkollegen sind seine Familie und ja er liebt sie. Und er kümmert sich ebenso ohne Kompromisse um sie, wie Molly es mit ihren Freunden tut.

Er ist auch unfassbar fürsorglich und beschützend. Manchmal kommt er auf Sachen, wo man sich nur wundern kann, dass er daran denkt. Aber das ist eben seine Art. Er denkt immer an die anderen und ist dementsprechend fürsorglich.

Beschützend ist wohl jeder Mann in diesem Genre, aber Fox ist eben auch natürlich auf seine ganz spezielle Art.

So über die Bände und auch schon in diesem Buch, konnte ich nicht anders, als ihn in mein Herz zu schließen.

Handlung und Gefühle:

Ich muss ja zugeben, dass die Handlung kein völliges Meisterwerk geworden ist. Sie hat eindeutig einige Schwächen. Zum Einen reduziert es manchmal sehr auf das Körperliche zwischen Fox und Molly. Dabei haben sie sehr, sehr viel mehr zu bieten als das. Zum Anderen ist es eben ein erster Teil. Manche ersten Teile werden ziemlich, ziemlich gut und manche eher… nicht.

Dieser hier ist nicht ganz so gut geworden, aber man fliegt trotzdem durch das Buch. Denn es hat nun mal Nalini Singh geschrieben und die Frau kann wirklich gut schreiben. Der Schreibstil ist also nicht mal im Ansatz ein Problem.

An sich hat mich das Buch aber schon mitgerissen, weil es einen eben auch in eine Welt gezogen hat, die doch sehr speziell und ziemlich cool geworden ist. Nämlich in die Rockwelt von Fox. Die ist gefüllt mit wunderbaren Bandkollegen und ziemlich vielen Auftritten und ein bisschen L.A. . Doch sie ist einfach faszinierend und man kann auch nicht anders als die Jungs der Band lieb zu haben. Franza: Einfach nur zum Liebhaben ❤

Drama hat das Buch auf jeden Fall auch und das ist so eine Art Drama, die auch ziemlich zusammenschweißt, wie man dann schnell merkt.

Außerdem war das Ende unfassbar schön! Ich hatte, glaube ich, das ganze Buch lang nicht geweint, sondern nur mal ab und zu gelacht oder war fassungslos, aber am Ende hat es mich erwischt.

Besonderheiten:

Es ist der erste Band einer fantastischen Reihe, also lasst euch durch diesen Band niemals und unter gar keinen Umständen davon abhalten den zweiten zu lesen.

DiesDasJenes:

Um das Statement da oben nochmal zu unterstreichen, sind hier die Rezis zu den anderen beiden, fantastischen Bänden:
2. Rock Kiss – Ich berausche mich an dir

3. Rock Kiss – Ich will alles von dir

Fazit:

Dieses Buch ist sicherlich kein Meisterwerk und hat durchaus seine Fehler, aber es leitet eine wunderschöne Reihe ein, die man nur lieben kann, also muss man diesen Band im Endeffekt auch lieben.

Fox und Molly mögen manchmal eine etwas spezielle Geschichte liefern, aber dennoch bleiben sie ein zuckersüßes Paar.

Außerdem ist die Atmosphäre des Buches wirklich wunderschön und die Perspektive etwas völlig anderes und mir damals total Neues.

Es gibt noch sehr viel mehr ziemlich gute Gründe, warum ihr Rock Kiss lesen solltet, aber ich belasse es dabei, dass ich es wirklich lieb gewonnen habe.

Lest es einfach.

Wenigstens damit ihr dann Band 2 lesen könnt! ❤

   

Rockige Grüße,

Lulu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s