Engelssturm: Azrael – Heather Killough-Walden

Faustdaten:

  • Titel: Engelssturm – Azrael
  • Originaltitel: Death’s Angel
  • Autor: Heather Killough-Walden
  • Genre: Romantasy
  • Reihe oder EB: Band 3 der Engelssturm-Reihe
  • Seitenzahl: 395
  • Preis: 9,99€ (*kaufen*)
  • Verlag: Heyne
  • Perspektive: Er-/Sie-Erzähler

 

Inhalt:

Als Azrael, ehemaliger Todesengel und umjubelter Sänger einer Rockband, auf der Hochzeit seines Bruders Gabriel der schönen Sophie Bryce begegnet, ist es um ihn geschehen: Sie ist sein Sternenengel, nach dem er zweitausend Jahre gesucht hat. Doch kaum hat er seine Seelengefährtin gefunden, wird die Beziehung der beiden auch schon auf die Probe gestellt, denn finstere Mächte haben es auf Sophie abgesehen. Azrael ist bereit, seine wahre Liebe zu beschützen – auch wenn das bedeutet, dass er die Dämonen in sich entfesseln muss …

(Quelle: Heyne)

 

Cover:

Also das Cover ist jetzt echt keine Überraschung bei dieser Reihe, es reiht sich gut bei den anderen Covern ein. Ich finde es okay und passt auch, aber es ist nichts besonderes.

 

Charaktere:

Azrael:

Diesmal spielt der ehemalige Todesengel und jetzige Vampir die Hauptrolle. Bisher habe ich ihn nur als selbstbeherrschten und zurückgezogenen Engel kennengelernt. Aber in diesem Band entdeckt man auch andere Seiten an Azrael.

Zum einem wird richtig klar, dass Azrael sehr mächtig ist. Klar, vorher hat man auch schon gemerkt, dass er mächtig ist, aber so mächtig war dann doch eine kleine Überraschung. Außerdem ist Azrael sehr schlau und bedenkt auch seine „Schachzüge“.

Zum anderen wird er in diesem Band ab und an etwas durcheinander bzw. aus dem Konzept gebracht. Dies passiert eigentlich nur durch Sophie 🙂

Aber Azrael versteckt auch einiges, zum Beispiel sein Temperament.

Außerdem ist Azrael sehr loyal und würde alles für seine Brüder und seinen Sternenengel tun. Seinem ist er sehr besitzergreifend gegenüber und versucht ihn im Geheimen zu beschützen, was für den Vampirkönig eigentlich ein leichtes ist.

Sophie:

Sophie ist Azraels Sternengel.

Sie hat schon sehr vieles durchgemacht. Das hat bei ihr auch einige Probleme ausgelöst. So hat sie eine ziemlich schlechte Meinung von sich selbst.

Aber unter diesem Problem versteckt sich eine schöne, starke, junge Frau. Die einen starken Kampfgeist hat und gegen ihre Vergangenheit und gegen ihr Schicksal kämpft. Sie versucht endlich auch mal ein bisschen Glück und Erfolg abzukriegen.

Deswegen versucht sie in der Nähe von San Francisco Tanz zu studieren. San Franzisco ist für sie ein sehr besonderer Ort, den sie sehr liebt, deswegen kam auch nur dort in der Nähe das Studium infrage.

 

Handlungen und Gefühle:

Das Buch setzt genau nach dem zweiten Band ein, in dem man schon eine Szene aus Azraels Sicht gelesen hatte. So wusste ich jetzt auch schon, dass Sophie sein Sternenengel ist und über die Erzengel Bescheid weiß. Sie ist schließlich Juliettes beste Freundin. Also kannte ich schon mal die Ausgangssituation und habe ehrlich erwartet, dass sich Sophie vielleicht nicht ganz so anstellen wird wie die anderen zwei. Aber irgendwie haben Sophies Komplexe und ein paar neue Wesen und die Ideen der Adrianer diese Erwartungen ein klein wenig zunichte gemacht. Manchmal habe ich nur gedacht: „Echt jetzt?!“

Trotzdem war das Buch sehr spannend und interessant. Im Hintergrund hat sich einiges entwickelt, was auf mehr hoffen lässt.

Der Schreibstil war wieder wunderbar zu lesen. Auch habe ich den Handlungsort geliebt. San Francisco ❤ Außerdem fand ich den Einfluss des Vampirthemas toll. Was Azrael machen konnte, war ziemlich cool.

 

DiesDasJenes:

Das Buch ist der dritte Teil. Hier die Reihenfolge:

  1. Uriel
  2. Gabriel
  3. Michael

 

Fazit:

Dieser Teil war jetzt nicht soo besonders toll im Vergleich zu den Vorgängern. Was vielleicht auch ein bisschen daran liegt, dass meine Erwartungen ziemlich hoch waren. Trotzdem hatte dieser Band seinen eigenen Charme.

Ich habe es genossen, Azrael und seine Macht und sein „Anderssein“ besser kennenzulernen. Und habe gespannt mitgerätselt, warum das gerade so abläuft. Es ist neues passiert, was eine gute Grundlage für den vierten Teil gibt.

Es war einfach toll die anderen Erzengel und ihre Sternenengel wiederzusehen.

Also wenn man die ersten beiden Bände gemocht hatte, sollte man auch nicht vor diesem hier jetzt zurückschrecken.

Image318 Image318 Image318

 

Vampirische Grüße,

Franza

Advertisements

Ein Gedanke zu “Engelssturm: Azrael – Heather Killough-Walden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s