No Limits – Vanessa Sangue

Faustdaten:

  • Titel: No Limits – Berauschende Sehnsucht
  • Original: Ja
  • Autor: Vanessa Sangue
  • Genre: Liebesroman
  • Reihe oder EB: Einzelband (so weit ich weiß)
  • Seitenzahl: ca. 450 Seiten
  • Format: Ebook
  • Größe: 2MB
  • Preis: 6,99€
  • Verlag: LYX digital
  • Perspektive: Er-/Sie-Erzähler

 

Inhalt:

Als Dante Warden in einer Bar in eine Schlägerei gerät, sieht der MMA-Kämpfer Rot: Was zur Folge hat, dass er vor dem Staatsanwalt landet. Wenn Dante nicht ins Gefängnis will, muss er sich einer Therapie unterziehen – ausgerechnet wenige Wochen bevor die entscheidende nächste Saison losgeht, in der Dante seinen Titel verteidigen will! Doch nicht nur Dante kann sich Schöneres als die Therapie bei Penelope DeWinter vorstellen. Die regelmäßigen Sitzungen sind auch für die hübsche Psychologin keine leichte Aufgabe. Penelope hat in ihrer letzten Beziehung Schreckliches erlebt und seitdem panische Angst vor dominanten Männern. Doch ob sie will oder nicht: Dantes Präsenz fasziniert sie auf eine ungekannte Weise, und der charmante Kämpfer schafft es, sich mit jeder Sitzung tiefer in ihr Herz zu schleichen …

(Quelle: Bastei Lübbe)

 

Cover:

Ich mag das Cover. Es passt hervorragend zum Buch. Und zu Dante. Es strahlt mit den blau-grau Tönen irgendwie was cooles aus.

 

Charaktere:

Dante Warden:

Dante ist ein Bauklotz und das liebe ich ❤

Nein, Dante ist auch einiges mehr.

Er ist Matriel-Mixed-Art-Kämpfer, MMA-Kämpfer, was bei mir schon mal ein rieeesiger Pluspunkt war :).

Früher war er Soldat und hat in dieser Zeit auch einiges miterlebt.

Er ist ein Schatz. Harte Schale, weicher Kern.

Er hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt ohne die Personen, die er liebt, zu unterdrücken. Er ist cool drauf, diszipliniert und er liebt das Meer.

Diese Kleinigkeit ist einfach mega süß und berührend.

Ich sage euch, ihr werdet Dante mögen. Er hat einfach seinen Charme, mit dem er einige Leute um den Finger wickeln kann, aber auch Ecken und Kanten, welche aus ihm einen Mann zum Anfassen machen. 😀

Penelope DeWinter:

Penelope ist Psychologin und auf den ersten Blick eine starke und unabhängige Frau, die mitten im Leben steht. Sie hat 2 jüngere Schwestern und hat für diese beiden schon früh gesorgt, nicht weil ihre Eltern Tod sind, sondern weil ihre Eltern sich selbst so viel lieben, dass keine Liebe mehr für die Kinder übrig geblieben ist.

Außerdem hat Penelope ihre eigene Praxis, ist lustig und leidenschaftlich. Aber es gibt etwas in ihrem Inneren, was ihr Probleme bereitet, etwas was ihr auf der Seele liegt.

Und dieses Päckchen sorgt dafür, dass sie auch ein kleiner Kontrollfreak ist und nicht ganz so offen, wie man vielleicht vermuten würde.

Nebencharaktere:

Welche ich echt gerne noch erwähnen würde, sind Penelopes Schwestern. Diese beiden sind wirklich wahre Schätze. Sie lieben Penelope bedingungslos und sind immer für sie da. Manchmal zwingen sie Penelope auch mal zu etwas, was für diese aus ihrer Sicht richtig ist. Aber das machen die beiden mit so viel Liebe, dass man sie einfach nur umarmen möchte und so richtig durchknuddeln möchte. Sie sind einfach toll, ich würde mich freuen, wenn ich solche Schwestern hätte (meine kommen dem schon ganz nahe 😉 )

 

Handlungen und Gefühle:

Ich bin durch dieses Buch nur so geflogen. Es hat mich gepackt und einfach mitgeschleppt durch lustige, spannende und aber auch traurige Situationen. Ich habe sehr viel gelacht, mich an ein paar Stellen auch geärgert.

Die Charaktere waren mit ihren Reaktionen so authentisch, das ich gerne darüber hinweggesehen habe, dass die Situation ein klein wenig vorhersehbar war. Denn mit den für mich überraschenden Reaktionen der Charaktere hatte ich nicht gerechnet.

Ich habe mich aber trotzdem irgendwie zu Hause gefühlt und auch der Schreibstil hat super gepasst. Er hat mich einfach nur so dahin fliegen lassen.

 

Besonderheiten:

Am Anfang des Ebooks gibt es eine kleine Playlist zu diesem Buch, welche echt super gepasst hat an manchen Stellen.

 

DiesDasJenes:

Über die Autorin:

Vanessa Sangue lebt in Duisburg und hat dort 2013 ihr Abitur gemacht. Bücher sind ihre große Leidenschaft, und es war nur eine Frage der Zeit bis sich ihre Passion auch auf das Schreiben ausweitete. Ihre Begeisterung für das Übernatürliche zeigt sich in ihren Romantic-Fantasy-Romanen.

Ich verlink auch diese Romane mal hier. Noch habe ich keines von denen gelesen, aber sie stehen schon in meine Bibliothek 🙂

 

Fazit:

Dieses Ebook ist ein wunderbares Buch. Die Story ist jetzt vielleicht nicht so das Neue in diesem Genre, aber die Charaktere wiegen das alles wieder auf. Und mal ehrlich, gleicht nicht mittlerweile schon fast jedes Buch in einem Genre dem anderen?

Hier haben wir aber eine supersüße und auch großartige Geschichte, die einen nur so in den Bann zieht. Die Charaktere sind einfach authentisch und der Zusammenhalt der Schwestern einfach zum Hinschmelzen. Auch Dante und Penelope kann man nur lieben.

Also wenn ihr auch vielleicht eher keine Ebooks lest, für dieses solltet ihr mal eine Ausnahme machen 🙂

Ich kann es eigentlich nur empfehlen.

Image318 Image318 Image318 Image318

 

Süße Grüße,

Franza

Advertisements

3 Gedanken zu “No Limits – Vanessa Sangue

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s