Mein liebster Blog Award #1

Heiii ihr Lieben 😀

Unser Blog wurde zweimal für den diesen Tag getaggt, und da es ist immer

individuelle Fragen zu beantworten gilt, haben Franza und ich uns diesen Tag wie folgt aufgeteilt:

Ich beantworte die Fragen von der furchtbar lieben Lucia von „Lucia’s Bücherwelt„. Dafür bedanke ich mich ganz, ganz herzlich! ❤

Franza beantwortet die Fragen von der genauso lieben Saskia von „Kuschelige Bücherecke„, aber dazu erzählt Franza euch mehr.

Damit es kein unfassbar langer Blogbeitrag wird, haben wir ihn in zwei Teile geteilt und ich bin der erste Teil! 🙂 Und weil ich der Anfang bin, sind hier die Regel:

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel

Franza wird dann an ihren Beitrag unsere Fragen und die Nominierten hängen!

Viel Spaß und Liebe Grüße,

Lulu

 

1.Hast du ein Buch, welches dich zum Lesen gebracht hat, wenn ja, welches?

Ich glaube, dass dieses eine Buch „Luzie & Leander“ von Bettina Belitz.

Als ich jünger war, was ich nicht die allergrößte Leserin. Ich hatte es sehr viel lieber, wenn mir etwas vorgelesen wurde. Aber irgendwann ist mir dann Luzie & Leander in die Hände gefallen und um mich war es geschehen! 🙂

Man könnte gut und gerne behaupten, dass ich sie gesuchtet habe. Und danach ging es dann immer mehr bergauf und bergauf. Nach L&L wurde es nicht gleich so unfassbar krass, wie es heute ist, aber es war der Anstoß zur Entwicklung.

 

2. Was sind deine 3 Lieblingsprotagonisten?

Was ist das denn bitte für eine unfassbar gemeine Fragen?! 😀 Ich könnte euch locker 10 nennen, aber ich darf ja nur drei…

Aber ich versuche sie euch zu beantworten so gut, wie ich es eben kann.

Fangen wir mit meinem All-Time- Favorite an: Violet Eden aus der gleichnaOLYMPUS DIGITAL CAMERAmigen Reihe, die sich um die Bücher Erwacht (Rezi) etc. dreht und die von JessicaShirvington verfasst wurde. Ich liebe diese Reihe abgöttisch. Bis zum Mond und noch viel weiter. Und Violet ist
einer der Gründe dafür. Sie ist eine starke, schlaue und insgesamt genial Protagonistin, dessen Entwicklung einfach überragend ist.

 

Noah St. John aus Rock Kiss- Ich will alles von dir von Nalini Singh ist mein ZwOLYMPUS DIGITAL CAMERAeiter. Ich lese wirklich viel New Adult und deswegen war es gerade sehr, sehr schwer zu entscheiden, welchen dieser genialen Männer ich am liebsten mag. Aber Noah hat unter
anderem gewonnen. Einfach weil er ein unfassbar faszinierender Protagonist war, der ganz, ganz viel Tiefe hatte und ich deswegen nur unfassbar doll lieben kann.

 

Mein dritter und eigentlich alles andere als letzter Lieblingsprotagonist istwp-1472756544232.jpg Weston aus Kiss & Keep- Glücklich nur mit dir von Rachel van Dyken. Weston ist ein junger Mann, der sehr viel mehr erlebt hat, als er hätte erleben sollen. Außerdem sagt er über das ganze
Buch verteilt und auch noch im zweiten Band, so unfassbare wahre und wunderschöne Dinge, die mich immer wieder vom Hocker geholt haben. Diese Weisheit und dazu einfach er selbst, machen ihn zu einem meiner Lieblinge.

 

3. Gibt es ein Buch, dass dir persönlich nicht gefallen hat, aber du trotzdem verstehen kannst, warum es so vielen gefällt?

Das wird jetzt vermutlich eine Hasswelle über mich einbrechen lassen, aber ich bin kein großer „Obsidian“- Fan. Und das obwohl ich ein sehr großer JLA- Fan bin.

Ich kann voll und ganz verstehen, warum es euch allen so gut gefällt. Meine Güte, es ist ja auch einfach nur wunderbar zu lesen und ich hatte es an einem Tag durch… Aber ich und diese Idee werden keine Freunde mehr. Viele werden die Idee liiiieben. Ich komme mit ihr nicht besonders gut klar.

Es hat mir also irgenwie gut gefallen, weil man es sehr gut lesen kann, aber nicht weil ich die Story überragend finde. Aber ich verstehe den Reiz.

 

4. Was macht für dich ein Buch aus, welches dir immer in Erinnerung bleiben soll?

Emotionen.

Ganz viele davon. Wenn ich mich riiiiesig freue, total ausraste, weine, fluche und durch alle nur erdenklichen Gefühlslagen gehe, dann sollte mir das Buch immer in Erinnerung bleiben.Es muss aber Ausbrüche auslösen. Ich muss noch lange daran hängen und darüber nachdenken können. Gerade wenn es dabei auch noch irgendwas vermittelt oder auf etwas aufmerksam macht und dieses Problem sofort mit Emotionen verknüpft.

 

5. Dein Lieblingsgenre?

New Adult.

Ich bin eine absolute New Adult- Leserin. Vermutlich bin ich davon schon total geschädigt, aber egal! 🙂 Ich liebe dieses Genre trotzdem sehr und ich kann es auch nahezu immer lesen. Und es verschwindet sofort von meinem nicht existenten Lesestapel. Ich weiß nicht, was es an sich hat, aber vielleicht ist eben genau das, was ich in der Frage davor erzählt habe. New Adult arbeitet mit Emotionen und Problemen. Und das liebe ich. Meistens.

 

6. Liest du englische Bücher & was hat das für einen Grund?

*urgh* Englische Bücher und Ich. Sagen wir es so: Ja, ab und zu lese ich auch englische Bücher. Aber eher selten. Ich habe meistens einfach nicht die Motivationen mich hinzusetzen und reinzufinden. Oft bin ich eine Zwischendurchleserin. Ich lese immer, wenn ich auch nur einen Funken Zeit habe. Im Auto, in einer kurzen Pause. Immer. Und da ist es viel einfacherer deutsche Bücher zu lesen, weil das dann ja doch noch einfacherer ist, als auf Englisch zu lesen.

Wenn ich aber mal Zeit und Lust habe, dann lese ich gerne auf Englisch… sie haben ja auch oft schönere Cover.

 

7. Hattest du schon einmal den Gedanken, selbst ein Buch zu schreiben und zu veröffentlichen?

Ja zu schreiben. Nein zu veröffentlichen.

Schreiben ist etwas, worüber ich nicht unfassbar gerne rede, weil es doch etwas für mich sehr persönliches ist, wo ich sehr eigen bin.

Also so viel:

Ich schreibe. Gerne und ich glaube auch ganz annehmbar. Ich kann vor Ideen nur so übersprudeln und meine Freunde bekommen dann das gesamte Ausmaß an kreativen Geglitzer mit. Manchmal schreibe ich sehr viel. Manchmal gar nicht. Ich schreibe nicht an einer Sache, sondern habe ganz viele angefangen und mache mal hier und mal da weiter. Aber ich liebe es. Es ist ein Teil von mir.

 

8. Wie viel liest du durchschnittlich am Tag?

Das kommt immer darauf an, ob ich Lust und Zeit habe. Dementsprechend kann das zwischen keiner Seite und einem ganzen Buch variieren.

Im Durchschnitt aber so 100- 150 Seiten, denke ich!

 

9. Was findest du so toll an Bookstagram/am Bloggen?

Die Community.

Auf Instagram ist sie noch einen Hauch stärker und ich habe schon einige unfassbar liebe Menschen kennengelernt. Außerdem ist dieser Austausch und die Weitergabe über und von Büchern einfach nur wunderschön.

Ich finde dieses Lebendige einfach toll am Bloggen. Es ist immer im Wandel.

 

10.  Bist du ein Jahreszeitenleser, wenn ja, welches Genre ist für dich für welche Jahreszeit bestimmt?

Nein, nicht so wirklich. Ich weiß, dass es Leute gibt die New Adu20160824_162603lt z.B. nur im Sommer lesen können. Aber so etwas habe ich eigentlich nicht.

Was ich aber allerdings nur im Sommer lesen kann, sind Jugendbücher und auch nur eins davon. Oder mal zwei, aber ich bleibe immer eher bei meinem einem Buch, was ich dann
doch mal in der Jugendbuchabteilung aufstöbere. Und damit meine ich so etwas, wie Dass ich Ich bin.

 

11.Wie hoch ist dein SuB und was ist für dich die perfekte Höhe?

Öhm… normalerweise habe ich keinen. Ich bin eine Kauf-und-Weg- Leserin. Meistens habe ich sogar eher nichts zu lesen, als das ich etwas zu lesen habe.

Aber in letzter Zeit hatte ich dann doch ein bisschen wenig Zeit und daher habe ich einen süßen MiniaturSUB von etwa fünf Büchern, die aber alle bald gelesen sein werden.

Deswegen gibt es auch für mich keine perfekte Sub-Höhe! Ich hatte nämlich noch nie einen so großen, wie andere Leute ihn haben.

 

Weiter geht es mit dem zweiten Teil des Blogawards *hier*…

Advertisements

5 Gedanken zu “Mein liebster Blog Award #1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s